Anmeldung
Sie sind Neukunde?
Registrieren Sie sich und sichern Sie sich viele Vorteile:
Prüfung der Produktverfügbarkeit
Schnelle Nachbestellung & Bestellhistorie
Persönliche Produktempfehlungen
Zahlung per Rechnung
Kontaktieren Sie HANSA-FLEX

Haben Sie Fragen zum Online-Shop oder zu unseren Produkten?
Sie erreichen unseren Kundenservice unter:

+41-31-917454-5
Montags bis Freitags: 07:15 - 17:00 Uhr
Oder nutzen Sie unser FAQ

Hier erhalten Sie Antworten auf die am häufigsten
gestellten Fragen.

Zum FAQ

Wonach suchen Sie?

Suchbegriff eingeben

Es tut uns leid!

Keine Suchergebnisse gefunden.

  • Dichtungstechnik

Dichtungstechnik

200 Ausführungen
Alle Filter
max. Betriebsdruck
Temp. max.
Temp. Bereich
Bauart
Profil
Temp. min.
Zulassung
Medien
Ausführung
Betriebsdruck
Norm
Werkstoff
Alle Filter anzeigen
Weniger Filter anzeigen
Profil
Werkstoff
(1) Dachmanschette: 1 x NBR, + 2 x gewebeverstärkter NBR  (1) Dichtung: FPM  (1) Dichtung: gewebeverstärkter NBR  (1) Dichtung: NBR  (1) Dichtung: NBR mit beidseitiger Gewebeverstärkung  (1) Dichtung: PU10  (1) Dichtung: PUR  (1) Druckring: hartgewebeverstärkter NBR  (1) Dynamische Dichtung: H-PU D55  (1) Dynamische Dichtung: PA + Glasfaser  (1) Dynamische Dichtung: PTBR  (1) Dynamische Dichtung: PUR  (1) FPM  (1) Führungsring: Azetalharz  (1) Hülse: Stahl  (1) Metallische Abstreiflippe: Messing (INOX auf Anfrage)  (1) NBR  (1) NBR 90 Shore A  (1) Polyurethan 57 Shore A  (1) Statische Dichtung: NBR  (1) Stützring: NBR  (1) Vorspannring: NBR  (2) Abstreifer: NBR 90 Shore A  (2) Abstreifer: PUR  (2) Abstreiflippe aus Elastomer: NBR (FPM auf Anfrage)  (2) Dachmanschette: 2 x NBR + 3 x gewebeverstärkter NBR  (2) Dachmanschette: gewebeverstärkter NBR  (2) Dichtung: gewebeverstärkter NBR  (2) Dichtung: NBR  (2) Dichtung: PUR  (2) Dynamische Dichtung: PTBR  (2) Dynamische Dichtung: PU  (2) Führungsring: Azetalharz  (2) Inox  (2) kadmierter oder passivierter Kohlenstoffstahl  (2) Polyurethan 95 Shore A  (2) Statische Dichtung: NBR  (2) Stützring: Azetalharz / PTBR  (2) Stützring: POM  (3) Backring: Azetalharz  (3) Druckring: hartgewebeverstärkter NBR  (3) Führungsring: Azetalharz  (3) Hülse: Stahl (INOX auf Anfrage)  (3) Seegering: Azetalharz  (3) Stützring: Azetalharz / PTBR  (3) Stützring: Polyester  (4) Abstandsstücke: Stahl (INOX auf Anfrage)  (4) Backring: Azetalharz  (4) Dichtung: gewebeverstärkter NBR  (4) Seegering: Azetalharz  (4) Stützring: Azetalharz / PTBR  Abstreifer: FPM  Abstreifer: PA + MoS2  Aluminium  anschließend wird der Acetalharz POM in die Bronzeschicht gewalzt  anschließend wird eine PTFE-Blei-Mischung in die Bronzeschicht gewalzt  Aramidfasern, gebunden mit NBR  Azetalharz + Glasfaser  CuSn8-Bronze  Dichtung: FPM  Dichtung: NBR  Dichtung: NBR 90 Shore A  Druckring: hartgewebeverstärkter NBR  Dynamische Dichtung: PTFE  Edelstahl  EPDM schwefelvernetzt 70 Shore  FEP / Silikon  FPM  FPM 75 Shore  FPM 80 Shore  FPM 90 Shore  FPM-C  FPM-K  Führungsring: Polyesterharz-Synthesefasergewebe-Laminat mit Graphit  gewebeverstärkter NBR  Kupfer  NBR - Acrylnitril-Butadien-Kautschuk  NBR 70 Shore A  NBR 75 Shore A  NBR 80 Shore  NBR 85 Shore A Ozonbeständig  NBR 85 Shore A, mit Stahlkern  NBR 90 Shore  NBR 90 Shore A  PBTB (Polyester 55 Shore D)  Phenolharz-Baumwollgewebe  Phenolharz-Synthesefasergewebe-Laminat mit PTFE  Polyester  Polyurethan (PUR)  Polyurethan 93 Shore A  PTBR  PTFE (Polytetrafluorethylen)  PTFE / rein  PU 93 Shore A  PUR 90 Shore A  Silikon 70 Shore  Stahl  Stahlrücken auf den eine poröse Bronzeschicht aufgesintert ist  Stützring: POM  Vulkanfiber 
7 Kategorien
Alle Kategorien anzeigen
200 Ausführungen

Zuverlässig und sicher: Dichtungstechnik vom Spezialisten

Dichtungen sind in der Hydraulik ein grundlegendes Funktionselement. Nicht nur die Effizienz einer Anlage hängt davon ab, ob der Druck im System stabil bleibt. Auch der zuverlässige Betrieb basiert auf Dichtigkeit. Gibt es undichte Stellen, geht das meist mit dem Risiko teurer Produktionsausfälle einher. Aber vor allem: Zuverlässige Dichtungen sorgen für Arbeitssicherheit und schützen die Umwelt. Es gibt also gute Gründe, bei der Dichtungstechnik in Qualität zu investieren. HANSA-FLEX hält in seinem Lager über 8.000 verschiedene Standard-Dichtungen vor und passt sein Portfolio laufend an aktuelle Anforderungen an. So sind wir in den meisten Fällen in der Lage, aus unserem aktuellen Bestand zu liefern und damit längere Stillstandzeiten zu vermeiden. Bei Bedarf stellt HANSA-FLEX im Fertigungszentrum SEAL-MASTER Sonderdichtungen nach individueller Spezifikation her. Dank modernster CNC-Technik entstehen Einzelstücke oder Serien in kürzester Zeit.

Nach Oben